Beispiele/Downloads

Hier eine kleine Sammlung von Open Source Software. Einen kleinen Teil kennen Sie sicherlich schon:


Name Beschreibung

Mozilla Firefox
Einer der popu­lärs­ten und sichersten Webbrowser.

Mozilla Thunderbird
Emailprogramm. Durch Addons zu Groupware erweiterbar.

VLC
Universeller Medienspieler mit den Schwerpunkten Wiedergabe von Videos und Streaming.

LibreOffice
Open Source Office Produkt. Beinhaltet Textverarbeitung, Tabellenkalulation, Präsentationsprogramm und weitere.

Krita
Bild­bearbeitungs­programm. Anders als bei Gimp ist es darauf ausgelegt neue Bilder zu erzeugen und bietet dazu eine Pallette von Pinseln und Brushes an, die die Kreativität fördert.

GIMP
Professionelles Bild­bearbeitungs­programm. Wichtig ist dabei zu beachten, dass der Fokus auf Bildmanipulation (nicht auf Erzeugung von neuen Grafiken) liegt.

Inkscape
Vektorieller Grafikdesignprogramm: Zum Zeichnen von Objekten der Formate SVG, EPS, WMF, EMF, inkl. PDF Import und weitere. Auch das Steinzone-Logo wurde mit dieser Software entworfen.

Commander Genius
Commander Keen für moderne Systeme (auch Smartphones) von mir portiert und wiederbelebt, ein 2D Jump'n'Run vom allerfeinsten aus der DOS Ära. Bevor die Macher von Doom (Id Software) Gewaltspiele auf den Markt brachten, wurden solche netten Spiele entwickelt. Seit Wolfenstein und Doom, gibt es von Commander Keen keine Fortsetzungen mehr. Also haben Fans das Spiel aufgegegriffen und eigene Versionen (Mods) gebastelt.

OpenShot
Video-Bearbei­tungs­software: Hier kann man mehrere Videos schneiden, Tonspuren anpassen, verbessern, Filter einbauen und vieles mehr. Viele YouTuber die Videos hochladen, nutzen diese Software für Ihre Spezial-Effekte.

Qt und QtCreator
Ein GUI Toolkit (Qt) und eine integrierte Entwicklungsumgebung (QtCreator) für die Sprachen C/C++, ObjC, Python, Go, Rust, PHP und Javascript. Diese Software lässt sich plattformübergreifend nutzen. Qt ist das Framework mit dem auf jedem System eine grafische Oberfläche gebaut werden kann. Aber auch für nicht-grafische Anwendungen bietet es eine sehr gute Unterstützung. Die Windows-Variante (MinGW) bringt eigene Compiler und weitere Tools mit.

Eclipse
Plugins basierte Entwicklungs­umgebung (IDE) für Java. Eclipse ist eine in Java geschriebene IDE für jede erdenkliche Programmier­sprache. Gerne wird es für Java, PHP, CSS, HTML genutzt. Dafür existieren entsprechende Erweiterungen. HPC- (High Performance Computing) und GPU-Themen können in Eclipse behandelt werden. Es gibt aber auch entwicklungsfremde Plugins, bspw. kann mit Eclipse ein LDAP oder Active Directory Server verwaltet werden.

Code::Blocks
Eine weitere Entwicklungs­umgebung für C/C++ und Fortran. Gerade für Fortran bietet diese IDE eine besonders gute Unterstützung. Es bietet einen Compiler-Manager an, der schnelles Wechseln ermöglicht.